„Wir tun für unsere Mandanten nicht nur, was wir können. Wir können auch, was wir tun.“

Dr. Jörg Peter Strasburger

Rechtsanwalt | Partner

Jörg Peter Strasburger ist Rechtsanwalt in Hamburg und arbeitet für Mandanten aus dem In- und Ausland im Schwerpunktbereich Immobilien, sowohl in der laufenden Beratung, etwa von Immobilienprojektentwicklungen, als auch in der Begleitung von Immobilientransaktionen: „Eine immobilienrechtliche Beratung ist umso besser, je mehr in ihr die Integration des zivilen und des öffentlichen sowie des Steuerrechts gelingt.“ Daneben bearbeitet er sonstige öffentlich-rechtliche Rechtsfragen; einen Schwerpunkt bildete die Wiedergutmachung nationalsozialistischen Unrechts.

1964 am Niederrhein geboren, wuchs Jörg Peter Strasburger in Hamburg, Baden-Württemberg und Niedersachsen auf. Er studierte Rechtswissenschaften in Würzburg, Freiburg und Bonn. Nach zwei Jahren entschied er sich gegen eine Fortsetzung seiner Tätigkeit im Bundesministerium für Wirtschaft in Bonn und ging stattdessen für das Ministerium noch 1989 für mehrere Jahre nach Leipzig. Danach arbeitete er mehrere Jahre für internationale Organisationen (Deutsche Stiftung für internationale rechtliche Zusammenarbeit, Weltbank, EU-Kommission) in Bulgarien, Kasachstan und Usbekistan.

Mitgliedschaften und Aktivitäten

  • Nach Handelsblatt Best Lawyers Ranking einer der besten Rechtsanwälte Deutschlands im Bereich „Immobilienwirtschaftsrecht"
  • Lehrbeauftragter der Bucerius Law School, Hamburg
  • ständiger Vorsitzender bzw. stellvertretender Vorsitzender mehrerer Verbandsschiedsgerichte
  • visiting lecturer, Duke University Durham (United States of America) (2004)
  • Vorlesungen (Gesellschaftsrecht) an der Technische Universität München (1998)

  • von Münch / Kunig, Grundgesetz, ab 7. Auflage, 2020 München, Art. 120, 120a, 143
  • „Eilverfahren im Normenkontrollverfahren“, in: IBR 2007, 280
  • „Quo vadis, German real estate“, in: World Finance 10/2006, 192
  • "Investitionen und Insolvenzen in Kasachstan", in: Frankfurter Allgemeine Information Services, 04/1998, 18
  • "Konkurs- und Liquidationsverfahren in Kasachstan", in: Wirtschaft und Recht in Osteuropa 12/1997, 451
  • "Rechtliche Rahmenbedingungen der bulgarischen Privatisierung", in: Wege zur Privatisierung in Bulgarien, Berlin 1994, 85
  • "Entwicklung der Privatisierung in Bulgarien in Recht und Praxis", in: Wirtschaft und Recht in Osteuropa 04/1995, 125
  • "Privatisierung in Bulgarien", in: Wirtschaft und Recht in Osteuropa 01/1994, 25
  • "Management- und Mitarbeiter-Buy-Outs in Bulgarien und Ungarn", in: Wirtschaft und Recht in Osteuropa 02/1995, 58
  • "Rechtliche Beratung der bulgarischen Privatisierungsbehörden", in: Osteuropa Information aus Berlin 02/1993, 24
  • "Privatisierung des geistigen Eigentums in Bulgarien und Deutschland", in: Monatsheft der bulgarischen Patentanwaltsorganisation 06/1993, 7

Beratungsgebiete

  • gesamtes Immobilienrecht, insbesondere an der Schnittstelle von zivilem und öffentlichem Recht
  • Öffentliches Recht
  • Wiedergutmachungsrecht

Sprachen

Deutsch | Englisch

Kontakt

Mail: strasburger@hdh.net

Tel.: +49 (40) 41525-0

v-card